AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERBRAUCHER*INNEN 
1.     Geltungsbereich 

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der studio re.d GmbH (im Folgenden „Anbieterin“) an die Vertragspartnerin (im Folgenden „Kundin“).

Aus Gründen der Lesbarkeit wird teilweise darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in weiblicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf alle Geschlechter in gleicher Weise.

2.    Angebot / Bestellvorgang / Vertragsabschluss

Die Angebote auf www.reduce.design stellen keine verbindlichen Angebote im rechtlichen Sinne dar, sondern dienen lediglich der Information und stellen Aufforderungen zur Angebotsstellung durch die Kundin dar. Die Bestellung der Kundin stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme der Anbieterin zustande. Die Annahme erfolgt mit dem Versand der bestellten Ware. Die Bestätigung des Eingangs der Kundinnenbestellung per Mail ist keine Angebotsannahme der Anbieterin.

 

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder kann der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen werden, erhält die Kundin eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält die Kundin die Möglichkeit, ihre Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält die Kundin direkt im Zuge des Bestellvorganges. Über die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ gibt die Kundin ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

2.1   Empfangsbestätigung 

Wenn die Bestellung bei der Anbieterin eingelangt ist, wird die Kundin über die von ihr bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang ihrer Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme des Angebots der Kundin dar. 

2.2   Vertragsspeicherung  

Der Kaufvertrag wird von der Anbieterin gespeichert, ist für die Kundin aber über den Webshop nicht zugänglich. Wenn die Kundin den Vertragstext nach ihrer Bestellung ausdrucken will, kann sie diesen via Email unter mail@reduce.design anfordern. 

3.    Lieferbeschränkungen

Der Webshop ist auf Österreich ausgerichtet.
Es wird ausschließlich an Lieferadressen in diesem Land geliefert

4.    Preise und Versandkosten

Alle angegebenen Preise auf www.reduce.design sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusive aller österreichischen Steuern einschließlich Umsatzsteuer (derzeit 20%) und Abgaben sowie Versandkosten, sofern diese nicht gesondert ausgewiesen werden. Die angegebenen Preise beziehen sich auf die Produktbeschreibung im Text. Für Fehler in den Preisangaben wird keine Haftung übernommen. 

5.    Bezahlung und Zahlungsarten 

Die Bezahlung der Ware kann per Kredit- und Debitkarte, per PayPal oder per Vorauszahlung erfolgen:

> per Kreditkarte: Die Zahlung erfolgt noch während des Checkout-Vorgangs im Webshop mit Kreditkarte. Die Anbieterin erhält eine Echtzeitbestätigung der erfolgten Zahlung und kann die Waren umgehend innerhalb des vereinbarten Lieferzeitraums versenden.
 

> per PayPal: Die Zahlung erfolgt noch während des Checkout-Vorgangs im Webshop mit einem PayPal-Account. Die Anbieterin erhält eine Echtzeitbestätigung der erfolgten Zahlung und kann die Waren umgehend innerhalb des vereinbarten Lieferzeitraums versenden
 

> per Vorauszahlung: Die Bestellung muss via Email an mail@reduce.design erfolgen. Der Versand der Ware erfolgt innerhalb des vereinbarten Lieferzeitraums nach Zahlungseingang auf folgendes Konto:

studio re.d GmbH
Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG
IBAN: AT91 2011 1845 3115 7000
BIC: GIBAATWWXXX

Die Anbieterin behält sich vor, bestimmte Zahlungsarten nicht oder nicht mehr anzubieten. 

5.1    Fälligkeit 

Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich die Kundin zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf dem Bankkonto der Anbieterin. 

6.    Lieferung und Lieferzeitraum 

Wenn nicht anders vereinbart, liefert die Anbieterin innerhalb von 10 Werktagen nach Bestätigung des geschlossenen Vertrages. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist mit Eingang des Betrages auf dem Bankkonto der Anbieterin. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Falls sich nach Vertragsabschluss abweichende Lieferzeiten ergeben, weist die Anbieterin die Kundin per Mail darauf hin. Die angegebenen Lieferzeiten gelten als voraussichtlicher Zeitpunkt der Bereitstellung und Übergabe der Ware. 

7.    Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum der Anbieterin.
Im Falle des Zahlungsverzuges der Kundin ist die Anbieterin berechtigt, ihre Rechte aus dem Eigentumsvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer die Anbieterin erklärt gleichzeitig ausdrücklich den Vertragsrücktritt.

 
8.    Widerrufsrecht / Rücktrittsrecht / Rückgaberecht

Dem in Österreich gebräuchlichen Begriff „Rücktrittsrecht“ entspricht der in Deutschland gebräuchliche und in der Verbraucherrechte-Richtlinie verwendete Begriff „Widerrufsrecht“. Im Folgenden und in der Widerrufsbelehrung wird ausschließlich der Begriff „Widerrufsrecht“ verwendet. Dies ist gleichbedeutend mit dem österreichischen Begriff „Rücktrittsrecht.

8.1    Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

Die Kundin hat das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem die Kundin oder eine von ihr benannte Dritte, die nicht die Beförderin ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat; (im Falle der getrennten Lieferung von Waren aus einer Bestellung berechnet sich die Frist ab dem Tag, an dem die letzte Ware in Besitz genommen wurde).
Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss sie die Anbieterin (studio re.d GmbH, Engerthstraße 124, 1200 Wien), E-Mail: (mail@reduce.design) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Bei schriftlichen Rücktrittserklärungen (Post, E-Mail, etc.) ist es ausreichend, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der vierzehn (14) Tage abgeschickt wird.

8.2    Ausnahme vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Widerrufsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind. 

8.3    Folgen des Widerrufs  

Wenn die Kundin diesen Vertrag widerruft, hat die Anbieterin ihr alle Zahlungen, die sie von ihr erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei der Anbieterin eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das die Kundin bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihr wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden der Kundin wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Die Anbieterin kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis die Kundin den Nachweis erbracht hat, dass sie die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Die Kundin hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem sie die Anbieterin über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an die Anbieterin zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absenden. Die Kundin trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


Die Kundin muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Die Rücksendung der Widerrufserklärung bzw. die Rücksendung der Ware (als Paket) an folgende Adresse zu erfolgen:

studio re.d GmbH
Engerthstraße 124
A-1200 Wien

E-Mail: mail@reduce.design
Mobil: +43 660 341 12 71

 
8.4   Widerrufsformular / Muster-Widerrufsformular 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück) 
 

> An studio re.d GmbH Engerthstraße 124 A-1200 Wien, E-Mail: mail@reduce.design   

> Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

> Bestellt am (*)/erhalten am (*) -Name des/der Verbraucher(s) -Anschrift des/der Verbraucher(s)

> Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

> Datum


(*) Unzutreffendes streichen.

9.   Gesetzliche Gewährleistung / Garantie

Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen zwei Jahre ab Übernahme der Ware.
Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstige Beschwerden können unter den im Impressum genannten Kontaktdaten geltend gemacht werden.

Als Beschaffenheit der Ware gilt grundsätzlich nur die Produktbeschreibung der Anbieterin als vereinbart. Für Mängel, die auf einen unsachgemäßen Gebrauch oder eine überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware durch die Kundin zurückzuführen sind, wird nicht gewähr geleistet.

9.1    Garantie

Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gewähren wir keine eigenen Garantien. Die näheren Bedingungen allfälliger Garantien finden Sie gegebenenfalls bei den jeweiligen Waren.

10.   Haftung

Die Anbieterin haftet für Schäden, welche sie der Kundin im Hinblick auf das unter Zugrundelegung der gegenständlichen AGB begründete Vertragsverhältnis zufügt, stets unbeschränkt, soweit das schadensverursachende Verhalten der Verkäuferin auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Die Anbieterin haftet für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Kundin regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet die Anbieterin jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die Anbieterin haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
 

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach Produkthaftungsbestimmungen bleibt unberührt.
 

Die Anbieterin übernimmt keine Haftung für Inhalte, die sich auf verlinken Seiten befinden.

11.   Rechtswahl

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Die Vertragssprache ist Deutsch. 

12.   Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten beim Besuch des Online-Shops sowie im Falle des Erwerbs von Produkten sind der Datenschutzerklärung der Anbieterin unter Privacy Policy zu entnehmen.

13.   Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages (AGB) unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen gültig und unberührt. Die ungültige Bestimmung ist so umzudeuten oder so zu ergänzen oder zu ersetzen, dass der hierbei beabsichtigte wirtschaftliche Zweck soweit wie möglich erfüllt wird.
 

Alle Angebote, samt den dazugehörigen Abbildungen, Textbeschreibungen und grafischen Designs sowie das Design der Homepage selbst, unterliegen dem Urheberrecht der Anbieterin. 
 

Erklärungen, Mitteilungen, Fragen und Beanstandungen jedweder Art sind an die studio re.d GmbH, Engerthstraße 124, 1200 Wien,   E-Mail: mail@reduce.design zu richten.
Erklärungen oder Mitteilungen an Kundinnen werden an die zuletzt bekanntgegebene E-Mail-Adresse geschickt.